Rhein Zirkel Theater & Mehr
Charles E. J. Moulton wuchs dreisprachig in eine Künstlerfamilie auf (sein Vater war der Autor Herbert Eyre Moulton, seine Mutter die Opernsängerin Gun Kronzell). Er wurde an der Wiener Musikhochschule ausgebildet. Seine Bühnenarbeit ist breit gefächert. Unter seinen 120 gespielten Bühneninszenierungen befinden sich Opernrollen (Masetto in „Don Giovanni“, Zuniga in „Carmen“, Farfarello in „Die Liebe zu den drei Orangen“), Musicalrollen (Scar in „Der König der Löwen“, Big Bopper in „Buddy“, Koukol in „Tanz der Vampire“) und Schauspielrollen (Lysander in „Ein Midsommernachtstraum“, Young Scrooge in „Eine Weihnachtsgeschichte“). Er ist Jazzvokalist der Bochumer Big Band „The J.R. Swing Connection“ und kann eine große Bandbreite als Konzert-Sänger vorweisen: von Oratorien und moderne Musik bis hin zu Elvis-Auftritte in voller Vegas-Montur und Hard Rock-Shows. Als Verleger der Online-Zeitschrift „The Creativity Webzine“ knüpft er internationale Kontakte. 144 literarische Arbeiten von ihm wurden auch veröffentlicht, unter Anderem ist seine Kurzgeschichten-Sammlung „Aphrodite’s Curse“ erhältlich via Amazon. Charles ist Chorleiter von „Venu Kanti“, Schauspielpädagoge, verkaufter Kunstmaler, Fernseh–Sprecher und Fernseh–Darsteller (SAT 1, ORF, UFA). Er ist verheiratet und hat eine Tochter. www.reverbnation.com/charlesejmoulton
Charles E. J. Moulton